Geschäftskonto

Geschäftskonto für Personengesellschaften

Im deutschen Recht gibt es die Personengesellschaften der Rechtsform:

Alle Personengesellschaften haben grundsätzlich regelmäßig eine oder mehrere natürliche Personen und/oder juristische Personen.

Unstrittig ist, dass die Personengesellschaft - egal welche - ein eigenes Bankkonto benötigt, auf welchem die Gesellschafter zum einen ihre vertraglich geschuldeten Einlagen einzahlen können und zum anderen alle Umsätze der Gesellschaft, wie z.B. Einnahmen und Ausgaben verbucht werden können.

Tipp:

Berechnen Sie die Kosten aller unserer Geschäftskonten im GESCHÄFTSKONTO-RECHNER mit Eingabe Ihrer persönlichen Verhältnisse.

Privat können Gesellschafter von Personengesellschaften sicherlich ein gutes Girokonto brauchen. Also vergleichen Sie die besten Girokonten im Girokontenvergleich.